Unterstützung in Notlagen


Kontakt via: oehsozialreferat@akbild.ac.at
Telefon/WhatsApp: +43 677 771 00 55


Du hast einen Auftrag oder Nebenjob verloren? Aufgrund der Corona-Krise sind regelmäßige Einnahmequellen weggefallen? Du kannst Deine Miete oder Deinen Lebensunterhalt nicht bestreiten?

Der Zugang zu einem offenen und freien Hochschulzugang bedeutet auch, dass in unvorhersehbaren Notsituationen Hilfe zur Verfügung steht.

Kulturpass

Auch Studierende in finanziell schwierigen Situationen haben ein Interesse an Kunst und Kultur. Deshalb ist das Sozialreferat eine Partnerschaft mit der Initiative „Hunger auf Kunst & Kultur“ eingegangen. Studierende die Unterstützung aus dem Sozialfonds der ÖH AkBild bekommen, haben auch Anspruch auf einen Kulturpass. Was kann der Kulturpass? Der Kulturpass der Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ ermöglicht freien Eintritt in zahlreiche Kultureinrichtungen (z.B. Museen). In Read more […]

food support

In Vienna there are a range of supermarkets, the so called social markets, where people with a decent or no income can get cheap food. Please bring your student ID along! Here you find a list of shops (pls click on the links for the addresses): Sozialmarkt Wien: has branches in 4 different districts of Vienna Sozialshop: Denisgasse 24, 1200 Wien und Pragerstr. 142, 1210 Wien Foodpoint Vienna: has 4… Read More »food support

Geldsorgen?

Download (PDF, German only): Oeh Sozialfonds-Richtlinien You lost your job? Your regular income got missing due to the corona crisis? You have problems paying your rent or for your living? An open and free access to universities implies the providence of support in moments of unforeseen difficulties. We want to support students in existential needs with our social fund. Who can apply? Academy students, persons in irregular or instable situations… Read More »Geldsorgen?

finanzielle Unterstützung der AkBild

Scroll down for English version Sozialstipendium der Akademie der Bildenden Künste Alle Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien (auch Absolvent:innen), die Studienbeiträge bezahlt und diese nicht von anderen Stellen (z. B. Studienbeihilfenbehörde) zurückgezahlt bekommen haben, können sich zu Beginn des nächsten Semesters rückwirkend um ein Sozialstipendium in Höhe des eingezahlten Studienbeitrages bewerben. Bitte beachtet, dass nur der Studienbeitrag, nicht jedoch die Read more […]