oehkommunikation

Damnatio Memoriae Winter Semester 2020

In December 2020 a call for projects has been sent out under the title: Damnatio Memoriae. Around 25 projects applications where submitted. A jury consisting of 5 persons, 2 from the student union and 3 external ones, decided on the anonymised project applications, for this call around 5.300 Euro where being assigned (from a yearly pot of 9.000 Euro) through the student union’s representative body (Universitätsvertretung). Members of the jury:… Read More »Damnatio Memoriae Winter Semester 2020

Erlass der Studiengebühren aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten im Zusammenhang mit COVID-19

Das Rektorat hat beschlossen, Studierenden, die wirtschaftliche Schwierigkeiten im Zusammenhang mit COVID-19 erlebt haben, einmalig den Studienbeitrag für das Sommersemester 2021 zu erlassen. Die Regelung gilt für Studierende, die Studienbeiträge in der Höhe von EUR 726,72 im Semester zahlen. Voraussetzung für die Erlassung des Studienbeitrags ist die Erfüllung folgender Bedingungen: die vorgesehene Studienzeit wurde im Sinne von § 91 Abs. 1 UG um nicht mehr als zwei Semester überschritten Read more […]

Nominiere dich für die ÖH-Wahlen 2021!

Nominiere dich für die ÖH-Wahlen 2021! Die ÖH-Wahlen 2021 rücken näher und wir suchen neue Kandidat_innen! Willst Du etwas zum Besseren verändern und den Stimmen der Studierenden Gehör verschaffen? Hast du viele Ideen, wie man die Bedingungen für Studierende an der Akademie für bildende Kunst Wien verbessern kann? Dann nominiere dich als Kandidat_in deiner Studienvertretungen für die ÖH-Wahlen 2021 über dieses Formular auf oehvorsitz@akbild.ac.at oder oeh@akbild.ac.at ! Nominate Read more… Read More »Nominiere dich für die ÖH-Wahlen 2021!

Advent, Advent: die #BildungBrennt

In der Mitte einer weltweiten Pandemie entschließt sich die Bundesregierung dazu das Leben von Studierenden NOCH schwieriger zu machen. Die Einführung von Mindeststudienleistungen, die Kürzung von Prüfungsantritten und viele weitere Neuerungen bedeutet verstärkten Leistungsdruck für viele Personen, die neben dem Studium arbeiten, Kind(er) haben, an psychischen Erkrankungen leiden, aus sogenannten “Drittstaaten” kommen, etc. Als ÖH stellen wir uns entschieden gegen die UG-Novelle Read more […]

ÖHs der österreichischen Kunstunis klar gegen die geplanten UG-Änderungen

Wien (OTS) – Wir, als Hochschulvertretungen der österreichischen Kunstuniversitäten, sprechen uns in aller Form gegen die zentralen Punkte der geplanten UG-Novelle aus! Mindest-ECTS pro Semester und eine potentielle Reduktion von Mehrfachinskriptionen auf maximal zwei Studien, entbehren jeglicher Studienrealität. Insbesonders für Studierende an Kunstuniversitäten stellen diese Änderungen massive Probleme für interdisziplinäres Forschen und Studieren sowie der Zugänglichkeit von und Bildungsgerechtigkeit Read more […]

Stukü - leckeres MIttagessen für Studierende!

stukü – lecker Mittagessen für Studierende!

stukü – lecker Mittagessen für Studierende! Mi., 28.10.20 / 13-15 h @Punschhütte vor dem Haupteingang der Akademie der bildenden Künste Wien, Augasse 2-6  Würschtel gibt es keine, aber die Bude hat auf! Your local-vegi-dealer tischt auf und lädt zum warmen Mittagessen. Gleich essen oder zum Mitnehmen, Teller leihen oder Box mitbringen, wir sind da ganz flexibel. Es gibt Herbstgemüse, vermutlich orange – alles auf freie Spende.   stukü heißt studierendenküche… Read More »stukü – lecker Mittagessen für Studierende!

Momentaufnahme des Geschichtspolitischen Lesekreises der Akademie Michael Rothberg "The Implicated Subject: Beyond Victims and Perpetrators", Eingangszitat von Hannah Arendt

8. Mai: 75 Jahre Tag der Befreiung

Neben Jahresgedenktagen ist eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit geschichtspolitischer Erinnerungspolitik nötig, denn Geschichte findet nicht nur an einem Ort statt. Niemals vergessen, nie wieder!

Presseaussendung: Shopping wichtiger als Versammlungsfreiheit?

Unsere Original-Presseaussendung findet ihr hier: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200423_OTS0016/shoppen-wichtiger-als-versammlungsfreiheit Shoppen wichtiger als Versammlungsfreiheit? Eine Kundgebung mit angemessenen Sicherheitsvortreffungen der ÖH der Akademie der bildenden Künste Wien wurde verboten. Gleichzeitig dürfen kleine Geschäfte mit weniger Sicherheitsbestimmungen aufsperren. Eine Kundgebung, organisiert von der ÖH der Akademie der bildenden Künste Wien wurde von Read more […]

Presseaussendung: Covid19 Hochschulgesetz Stoppen!

Ein klares „nein“ seitens Studierender und der ÖH zu den geplanten Gesetzentwurf, der demnächst im Nationalrat beschlossen werden soll! Zur Presseaussendung auf OTS geht es da lang! Wien (OTS) – Der Gesetzesentwurf wird dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Fähigkeit zusichern, nach eigenen Belieben Verordnungen für Hochschulen bis zum 30.Juni 2021 zu erlassen. “Viele Paragraphen greifen über “kann”-Regelungen massiv in die Autonomie der Hochschulen ein. Gleichzeitig Read more… Read More »Presseaussendung: Covid19 Hochschulgesetz Stoppen!

Gesetzesentwurf zu COVID-19

Der Journalist Michael Bonvalot hat am 31.März einen Artikel zu dem geplanten COVID-19-Gesetz für den Hochschulsektor des Bildungsministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung veröffentlicht. Dafür hat er auch mit uns gesprochen. Der Gesetzentwurf sichert dem Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Fähigkeit Verordnungen nach eigenem Belieben für Hochschulen bis 30.Juni 2021 zu erlassen. Dadurch kommt dem Bundesministerium eine enorme Machtfülle zu.  Viele Read more […]