die ÖH

Kulturpass

Auch Studierende in finanziell schwierigen Situationen haben ein Interesse an Kunst und Kultur. Deshalb ist das Sozialreferat eine Partnerschaft mit der Initiative „Hunger auf Kunst & Kultur“ eingegangen. Studierende die Unterstützung aus dem Sozialfonds der ÖH AkBild bekommen, haben auch Anspruch auf einen Kulturpass. Was kann der Kulturpass? Der Kulturpass der Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ ermöglicht freien Eintritt in zahlreiche Kultureinrichtungen (z.B. Museen). In Read more […]

Foodcoop – mitmachen / join in

Seit Winter 2019 hat sich in der Augasse eine Foodcoop gegründet. Wir organisieren uns um weniger im Supermarkt einzukaufen und möglichst viel Lebensmittel direkt von Erzeuger_innen einzukaufen. Wir beziehen fair produzierten Kaffee, Tees, es gibt selbstgemachte Marmelade, Olivenöl aus direkthandel, und Bio-Gemüse von einen CSA-Bio Betrieb (und in Zukunft noch mehr diverse Lebensmittel, z.B. Brot, Orangen, …) Ein CSA Betrieb ist eine Struktur die Bäuer_innen ermöglicht möglichst unabhängig Read more… Read More »Foodcoop – mitmachen / join in

On What We Should Not Get Used To || Woran wir uns nicht gewöhnen sollten

Application deadline: 30th of April For the project funding in the summer semester 2021, the student union at the Academy of Fine Arts calls for projects that question topics unpredictability and uncertainty and analyze the new norms and normalities that emerged due to the COVID19 situation. Developments unfolding with isolation and distorted communication increasingly cut off the ability to speak directly or act collectively. Public (and private) discourses move to… Read More »On What We Should Not Get Used To || Woran wir uns nicht gewöhnen sollten

Dear all who like going for walks and the smell of garlic …

Bärlauch-season just started and as walks may be considered as a basic need, here is a proposal how to combine your pleasures: A walk through area of Steinhofgründe or Pötzleinsdorfer Schlosspark, just behind 16th/ 17th district, along the floor and forest which turn green, surrounded by smell of wild garlic (Bärlauch). You can either just wander around or even harvest some souvenirs and do pesto out of it! Where to… Read More »Dear all who like going for walks and the smell of garlic …

Wir suchen ….

Referentin für das Referat für Gegenkultur Die Hochschüler:innenschaft an der Akademie der bildenden Künste steht für ihren Einfluss auf politisches Geschehen aller Art. Unsere Aktivitäten schulen aktiv Meinungsäußerung, klares Einstehen für Überzeugungen, Argumentationsfähigkeit und Subversion. In der Hochschüler:innenschaft geht es darum die gelernten Praxen erfolgreich im eigenen Handeln anzuwenden. Das ist Politik. Momentan arbeiten wir sehr strukturiert als 10-köpfiges Team. Read more […]

Indebtedness: Die Haftung der Geschenknehmenden by Miriam Stoney, March 26 – May 15, 2021

We are pleased to announce, the exhibition Indebtedness: Die Haftung der Geschenknehmenden, a new project conceived by Vienna-based writer Miriam Stoney, who is one of the recipients of our project funding, Damnatio Memoriae, in winter semester 2020. The opening of the exhibition will take place on 26th and 27th of March from 3 to 7 pm at Kevinspace, Volkertplatz 14/3-4, 1020 Vienna, www.kevinspace.org Performative activations: 3.30, 4.30, 5.30, 6.30pm (audible… Read More »Indebtedness: Die Haftung der Geschenknehmenden by Miriam Stoney, March 26 – May 15, 2021

Interlinked Struggles: University Protests in Austria, 2009 and Today

scroll down for an English version Mit der aktuellen Einführung der neuen UG Novelle sehen wir eine weitere Runde von Reformen, die die Rechte und den Zugang von Studierenden und Lehrenden sowie die demokratischen Strukturen innerhalb der Universität radikal beschneiden. Während es derzeit einerseits zahlreiche Einsprüche gegen den Eingriff dieser Reformen in das Prinzip der Autonomie der österreichischen Universitäten gibt, sind andererseits auch große bundesweite Proteste entstanden, Read more […]

f*lit. Feministisch über Literatur sprechen | f*lit. Feminist talk about literature

Anlässlich 100 Jahre Frauen* an der Akademie: She* came to stay findet im Sommersemester 2021 die Veranstaltungsreihe f*lit. statt. Wir werden vor:lesen, gemeinsam und jede* für sich, uns austauschen, diskutieren, wieder sagen was schon stimmig gesagt wurde und widersprechen wo wir nicht übereinstimmen. Einladung zum selbstorganisierten Bildungsraum zum Austausch feministischer Positionen in Arbeit, Struktur und Gesellschaft. Gespräche über Sichtbarkeit und Arbeitsbedingungen, Marginalisierung, Chancen, Read more […]

Damnatio Memoriae Winter Semester 2020

In December 2020 a call for projects has been sent out under the title: Damnatio Memoriae. Around 25 projects applications where submitted. A jury consisting of 5 persons, 2 from the student union and 3 external ones, decided on the anonymised project applications, for this call around 5.300 Euro where being assigned (from a yearly pot of 9.000 Euro) through the student union’s representative body (Universitätsvertretung). Members of the jury:… Read More »Damnatio Memoriae Winter Semester 2020