Skip to content

die ÖH

Aufgaben

Die Kernaufgabe des Bildungspolitischen Referats ist die Beobachtung, Analyse und aktive Mitgestaltung der österreichischen Bildungspolitik. Darüber hinaus beraten wir zu den Themen Studiengebühren und ÖH-Beitrag, Prüfungsrecht, Zugangsbeschränkungen der Akademie. Das Referat für Bildungspolitik ist in folgenden (universitären) Gremien vertreten: Vorsitzendenkonferenz der Hochschüler:innenschaften Senat u. AG zur Senatsvorbereitung Für eine juristische Beratung wendet Euch bitte an: https://www.oeh.ac.at/bipol

19.10. – Climate Action Day

The OH takes part at the Climate Action Day: 10:00-13:00 Banner-making workshop – what should be the academy students’ statement on climate justice? What should the academy actually be doing to be more climate neutral and sustainable? How should we push our institution to change their behavior. Let’s come together and talk about this while we work on our statements. Together we will make Banner in a sustainable way. Workshop zum Bannermachen – wie soll das Statement der Akademiestudenten zur Klimagerechtigkeit aussehen? Was sollte die… 

Anti-Racism Practice Circle: 17th of October @7pm, S04 Schillerplatz

The necessity to look inside the institution here at the Academy of Fine Arts Vienna emerges from this perspective: the phrase “diversity” is coined without the responsibility to take care of the complex dynamics existing in-between all the diversities and conditions established by these relations. As a result, we are time to time faced with moments of confusion, awkwardness, and bashfulness—moments of abrasion inflicting pain while disciplining us into a numbness. In order to unlearn and refresh ourselves from such an environment, the department of… 

Finally: Corona-Entschädigungen für mehrfach Geringfügige

Vor Corona mehrfach geringfügig oder fallweise Beschäftigte können nun endlich auch finanzielle Entschädigung beantragen – für den Zeitraum März 2020 bis März 2022. Gesetzlich vorgesehen ist diese Entschädigung seit Mai 2020. Antragsformular, Richtlinien, FAQ Wer ist anspruchsberechtigt? Voraussetzung ist das Vorliegen von geringfügigen oder fallweisen Beschäftigungen (unselbstständig) im Referenzzeitraum von 1.9.2019 bis 29.2.2020. Das Einkommen aus diesen sechs Monaten muss insgesamt die sechsfache monatliche Geringfügigkeitsgrenze übersteigen. Nicht anspruchsberechtigt ist u.a., wer in diesem Zeitraum ein – wenn auch noch so kurzes – pflichtversichertes Einkommen hatte… 

© Alexandra Feusi, Foto: Thomas Trenkler

Workshop “WOS WOR MEI LEISTUNG!?” at Parallel Vienna

Wann/When: 9.9..22  at 17h Where: Parallel Vienna, Performance Stage   (Please scroll down for English) Workshop zu Urheber:innen- und Urheberinnenvertragsrecht Die ÖH Akbild lädt alle Interessierten zu einem praxisorientierten Workshop, zu grundlegenden Fragen des Urheber:innenrechts, mit Dr. Matthias Heltschl, Jurist für geistiges Eigentum, ein. Neben diesen Fragen wird auch grundlegendes rechtliches Wissen zum Verkauf von Kunstwerken, Ausstellungsbeteiligung und Lizenzierung vermittelt. Den Teilnehmenden werden darüber hinaus auch Musterverträge und ein Skriptum zur Verfügung gestellt. Verträge und Skriptum online abrufbar unter: https://www.oehakbild.info/urheberinnenrecht/ The ÖH Akbild invites all… 

Infoveranstaltung zum Bildrecht @Parallel Vienna

Kenne deine Rechte als Bildschaffende*r! Informiere dich übers Bildrecht und werde kostenlos Mitglied bei deiner Verwertungsgesellschaft! Event is held in german, but questions in english are very welcome 8.9. – 13:30, Parallel Vienna, Performance Stage

Union für die Rechte von Gefangenen gegründet

Union für die Rechte von Gefangenen gegründet Wien (OTS) – Gefangene im Strafvollzug haben Rechte, die ihnen oft vorenthalten werden. Zu diesen gehört auch das Recht, sich zu organisieren. Deshalb gibt es seit mittlerweile sieben Jahren Versuche, eine Gefangenengewerkschaft in Österreich zu gründen. Mehrfach wurde diese untersagt, doch jetzt ist es gelungen: Nach einer Beschwerde gegen die letzte Untersagung wurde die Gründung der „Union für die Rechte von Gefangenen“ gerichtlich erlaubt. Die Vorgeschichte: Im Jahr 2014 wurde in Deutschland die Gefangenengewerkschaft GGBO gegründet. Davon hörten… 

Food-Coop / Lebensmittel-Kooperative @Schillerplatz

„Eine Lebensmittelkooperative ist ein Zusammenschluss von Personen und Privathaushalten als Einkaufsgemeinschaft zum gemeinsamen Bezug von Lebensmitteln.“ CSA-Gemüse Bezug ab Oktober-April Biogemüse aus dem Kamptal Einmalige Zahlung pro Saison, wöchentliche Abholungen (je freitags) Kosten/Monat für einen Anteil: 92 Euro Anmeldung ab sofort möglich! Mehr Infos/ Anmeldung/ Fragen an: seasonal@akbild.ac.at „A food cooperative or food co-op is a food distribution outlet organized as a cooperative, rather than a private or public company.“ CSA deliveries from october to april biological vegetables from region Kamptal Payments once per season,…