die ÖH

Erfolgreiche Maßnahmebeschwerde nach Polizeigewalt am 1. Mai 2021

Eine Studentin wollte am 1. Mai eine Festnahme fotografieren und stieg dafür auf die Motorhaube eines parkenden PKWs. Polizist*innen ergriffen sie und zogen sie herunter, in weiterer Folge wurde sie festgenommen. Das Verwaltungsgericht hat nun den gesamten Vorgang für rechtswidrig erklärt. Prozessreport hat den Prozess ausführlich dokumentiert.

#Abolish FRONTEX!

Am 18. Deze mber, dem Internationalen Tag der Migrant*innen, findet der internationale #AbolishFrontex-Aktionstag statt. Auch in Wien nehmen zahlreiche Gruppen teil und rufen dazu auf, sich der AbolishFrontex-Bewegung anzuschließen. AbolishFrontex ist mehr als nur ein Slogan – es ist ein dezentral und autonom organisiertes Netzwerk mit vielen konkreten Zielen: Das erste lautet: Frontex abschaffen! https://abolishfrontex.org/how/abolish-frontex/ Was aber ist Frontex? Frontex ist die sogenannte Read more […]

Call for Project Funding: Consumerism into Sustainability – Sustanability into Consumerism – How to consume more sustainability?

(für Deutsch bitte nach unten scrollen) Obviously playing with words we want to open a problematic of contradicting moments, when in our intention towards development we are confronted with opposite processes: restraining growth and sustaining the resources we have. Once every creator (maybe?) can hit the wall of their own ethical values, how much more each of us is ready to expand, knowing that resources have to be divided equally… Read More »Call for Project Funding: Consumerism into Sustainability – Sustanability into Consumerism – How to consume more sustainability?

ORANGE THE WORLD! at Schillerplatz

Violence against women and girls is one of the most widespread, persistent and devastating human rights violations in our world today and is a threat to millions of girls and women online and offline. It affects women regardless of their age, background, or level of education. This violence takes many forms, including physical, sexual, or psychological violence, as well as economic abuse and exploitation. The 16 days between 25 November,… Read More »ORANGE THE WORLD! at Schillerplatz

Netzwerk Diskriminierungskritik

Wir sind neugierige, Aufklärungsarbeit leistende und Austauschbedarf verspürende (ehemalige) Student_innen, Professor_innen und (freiberufliche) Dozent_innen an Kunsthochschulen oder Bildungsinstitutionen in Berlin, Bern (CH), Düsseldorf, Köln, Hamburg, Hildesheim, Karlsruhe, Kiel, Kolding (DNK), Leipzig, Mainz, München, Nürnberg, Halle (Saale), Offenbach If you are interested, please join the mailing list: diskriminierungskritik_kunsthochschulen@lists.riseup.net Mehr Infos: https://padlet.com/camillagoecke3/7fdgndzknhqq7vda Read more […]

FAIR PAY READER by Kulturrat

Ein Lesebuch mit Einblick in Arbeitsrealitäten: inklusive Beispielen aus der Praxis Ein Handbuch mit Praxisteil: Tools zur Berechnung fairer Bezahlung (Hg. Kulturrat Österreich, Wien 2021) Für den vorliegende Fair-Pay-Reader haben wir Interessenvertretungen eingeladen darzustellen, wie in ihren Sparten gearbeitet wird, wie die Einkommensstrukturen aussehen und welche Instrumente und Lösungsansätze entwickelt wurden und werden, um zu einer fairen und angemessenen Bezahlung zu kommen. Im Read more […]

EVENT POSTPONED, registration still possible: f*lit. feat. Tarot, 13.08.21, 18-20 h @ Burggarten

***der deutsche text steht weiter unten*** Dear all, Days are still hot in vienna and we warmly invite you to a supercool f*lit. afternoon summer event: So far we were reading books, researching and exchanging on position of women* in literature. Now, during vorlesungsfreie zeit, we will go off the mainstream-education-road and look at a different practice: tarot. Therefore we invite Yasemin Duru who has some knowledge in it and… Read More »EVENT POSTPONED, registration still possible: f*lit. feat. Tarot, 13.08.21, 18-20 h @ Burggarten

Für faire Bezahlung in der bildenden Kunst: #paytheartistnow!

Die IG Bildende Kunst und die Tiroler Künstler:innenschaft haben gemeinsam Empfehlungen für eine faire Bezahlung in der bildenden Kunst erarbeitet. Zwei Grundlagenpapiere sind dabei entstanden: ein Leitfaden und ein Honorarspiegel. Der Leitfaden fokussiert auf Tätigkeiten im Ausstellungsbetrieb und empfiehlt Basissätze z.B. für eine Ausstellungsbeteiligung oder einen Artist Talk. Der Honorarkatalog ergänzt den Leitfaden und empfiehlt Stundensätze für eine weitere Vielfalt künstlerischer Read more […]

RED RULES VIENNA: International Sex Work Conference + Performance 22.-25.9.2021

22.-25.9.2021 F23, Breitenfurterstr. 176, 1230 Wien –> rollstuhlzugänglich / wheel chair accessible  Tickets und /and Programm Details: https://ntry.at/redrulesvienna Das Kollektiv RED EDITION – Migrant Sex Work Group arbeitet gemeinsam mit Künstler*innen und Aktivist*innen seit über  einem Jahr an diesem Projekt zu Sexarbeit in Wien. / Since more than a year, RED EDITION – Migrant Sex Work Group has been working together with artists and activist on this project about sex work Read more […]