On What We Should Not Get Used To (Summer Term 2021)

In April 2021 a call has been sent out under the title On What We Should Not Get Used To. 12 projects were submitted. A jury consisting of of 5 persons, 2 from the student union and 3 external ones, decided on the anonymised project applications, for this call around 4.150 Euro where being assigned (from a yearly pot of 9.000 Euro) through the student union’s representative body (Universitätsvertretung). Members… Read More »On What We Should Not Get Used To (Summer Term 2021)

Pressekonferenz: Ein Blick auf die Ereignisse am 1.5.2021 – zum Nachsehen und -Hören

Die Pressekonferenz vom 10.5.2021 hier zum Nachsehen. Wien, Sigmund-Freud Park (OTS) – Aufgrund der Ereignisse des polizeilichen Angriffs auf die von uns angemeldete Kundgebung im Votivpark laden wir, die ÖH der Akademie der bildenden Künste Wien zu einer Pressekonferenz ein. Im Zuge der angemeldeten Kundgebung im Rahmen des MAYDAY 2021 kam es zu massiven Eingriffen in die Kundgebung und Angriffen auf Kungebungsteilnehmer_innen. Wir wollen daher im Rahmen der Pressekonferenz die… Read More »Pressekonferenz: Ein Blick auf die Ereignisse am 1.5.2021 – zum Nachsehen und -Hören

Wir trauern. Wir sind erschüttert und betroffen

Wir trauern. Wir sind erschüttert und betroffen. Denn heute hat ein Mann 2 Frauen ermordet. Damit war es der Offizell 10 Femizid in dem Jahr 2021 und das schon Anfang Mai! Dabei ist ein Femizid ein Mord an einer Frau*, weil sie eine Frau ist. Die Täter sind Männer. Männer die ihre Gefühlswelt, mit Gewalt lösen und Morden. Sie sind die Spitze der toxischen Maskulinität. Wir trauern um alle 12… Read More »Wir trauern. Wir sind erschüttert und betroffen

Polizei greift von ÖH.akbild angemeldete Demonstration am 1.Mai an

Massive Polizeigewalt wegen Unistreik-Banner auf Werbeplakat Wien (OTS) – So etwas haben wir in Wien am 1.Mai noch nie erlebt. Die österreichische Hochschüler_innenschaft der Akademie der bildenden Künste Wien zeigt sich entsetzt aufgrund der Polizeigewalt auf der MAYDAY Demonstration am 1.Mai in Wien. Die ÖH.Akbild hatte auch dieses Jahr wieder die MAYDAY Demonstration am 1.Mai angemeldet. Wie auch viele Jahre zuvor wurde solidarisch, ausdrucksstark und lustvoll der 1.Mai begangen. Zahllose… Read More »Polizei greift von ÖH.akbild angemeldete Demonstration am 1.Mai an

starsky – 100 jahre in 100 minuten

100 jahre in 100 minuten nimmt 100 jahre frauen*wahlrecht zum anlass, um in einem inhaltlichen zeitraffer durch die letzten 100 jahre zu streifen, mit besonderem augenmerk auf die entwicklung der rechte und realitäten von frauen*. 100 jahre wirft fragen auf, reflektiert, zieht zwischenbilanzen, schafft konstellationen zwischen vergangenheit, gegenwart und zukunft, stellt sich in bezug zu utopien, will möglichkeitsräume öffnen, diskussionen anregen und sich in den öffentlichen diskurs einschreiben. mehr Read… Read More »starsky – 100 jahre in 100 minuten

Gemüsewerk@Schillerplatz

***für den deutschen Text nach untern scrollen*** Dear All who have interest in seasonal eating and like surprise-bags as well as some predictable routine, have you heard about Gemüsewerk? Gemüsewerk („Vegetable-factory“) is a platform by Biohof Radl who are located in Donaustadt. Once a week in summer and every two weeks in winter seasonal veggies are delivered into a non-commercial space, where they can be picked up. And, happily announcing:… Read More »Gemüsewerk@Schillerplatz

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) ZUR UG-NOVELLE

Zur Verfügung gestellt vom Bildungspolitischen Referat der Österreichischen Hochschüler- und Hochschülerinnenschaft Download als PDF: UG-Novelle FAQ Es war immer wieder die Rede von einer Beschränkung der Studien, welche von Student_innen belegt werden können. Wird diese eingeführt? Nein, eine solche Beschränkung wird nicht eingeführt. In der Novelle erfolgt bei Nichterreichen der Mindest-ECTS eine Exmatrikulation, ist diese auch rückwirkend wirksam? Nein, die Maßnahmen sind Read more […]

Transnationale Bildungskämpfe und nationale Verfehlungen

Ein Kommentar zur Universitätsgesetz-Novelle Stürmisch geht es zu in den hochschulpolitischen Landschaften dieser Tage. Wer die Beispiele dafür verfolgt, dass der universitäre Raum politisch umkämpft und derzeit vielerlei Angriffen ausgesetzt ist, sieht wie in Ungarn massiver politischer Einfluss von rechts auf die Hochschulstruktur ausgeübt wird, wie in bayrischen Hochschulen Selbstverwaltungsstrukturen abgebaut, in Griechenland Proteste gegen eine geplante Reform des Bildungsgesetzes verboten Read more […]

Foodcoop – mitmachen / join in

Seit Winter 2019 hat sich in der Augasse eine Foodcoop gegründet. Wir organisieren uns um weniger im Supermarkt einzukaufen und möglichst viel Lebensmittel direkt von Erzeuger_innen einzukaufen. Wir beziehen fair produzierten Kaffee, Tees, es gibt selbstgemachte Marmelade, Olivenöl aus direkthandel, und Bio-Gemüse von einen CSA-Bio Betrieb (und in Zukunft noch mehr diverse Lebensmittel, z.B. Brot, Orangen, …) Ein CSA Betrieb ist eine Struktur die Bäuer_innen ermöglicht möglichst unabhängig Read more… Read More »Foodcoop – mitmachen / join in

Besetzung der Akademie

Liebe Studierende, liebe  Kolleg_innen der Akademie, wir, die Hochschüler_innenschaft der Akademie der bildenden Künste Wien haben heute das Rektorat besetzt. Der Lockdown ist vertretbar, aber unter diesen Voraussetzungen nicht durchführbar! Die ganze A… ist am A…! Die A… ist voller A…! So haben wir uns zu diesem drastischen Schritt entschlossen. Der defekte Bierautomat ist da nur der Tropfen, der dem Fass ohne Boden selbigen ausschlägt und es dann zum Überlaufen… Read More »Besetzung der Akademie