Informationen für Studierende aus der EU/EWR / Informations for students from EU/EEA

Please scroll down for English version

Meldeverpflichtung

Alle Personen, die in Österreich wohnen,  müssen sich innerhalb von drei Tagen beim zuständigen Meldeamt des Wohnsitzes im Inland anmelden (für Wien: https://www.wien.gv.at/verwaltung/meldeservice/stellen.html).

Welche Unterlagen muss ich mitbringen?

  • Meldezettel (muss von der Vermieter_in und von der Mieter_in unterschrieben werden)
  • Ausweis

Mit Meldezettel und der Zulassung kann eine Selbstversicherung (für Studierende) abgeschlossen werden.

Unabhängig von der Meldeverpflichtung, müssen sich Studierende aus der EU/EWR binnen 4 Monaten nach Einreise bei der zuständigen Aufenthalts- und Niederlassungsbehörde melden und eine Anmeldebescheinigung beantragen. Wird keine Anmeldebescheinigung beantragt, kann dies eine Verwaltungsstrafe nach sich ziehen.


Wo ist die Anmeldebescheinigung zu beantragen?

Der Antrag auf Anmeldebescheinigung ist bei der zuständigen Abteilung der Magistratsabteilung 35, Arndstraße 67, 1120 Wien zu stellen.


Welche Unterlagen muss ich mitbringen?

  • Antragsformular
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Nachweis über eine alle Risiken abdeckende Sozialversicherung (z.B. Selbstversicherung für Studierende, Europäische Versicherungskarte)
  • Nachweis ausreichender Unterhaltsmittel (2020: für Alleinstehende rund 920 Euro monatlich, für Paare rund 1.380 Euro monatlich)
  • Zulassungsbescheid

Dokumente, die von EU/EWR-Behörden ausgestellt wurden, müssen nur von einer gerichtlich beeideten Dolmetscher_in übersetzt werden.


Verlängerung der Anmeldebescheinigung

Nach 5 Jahren ununterbrochenem und rechtmäßigem Aufenthalt in Österreich kann eine Daueranmeldebescheinigung beantragt werden. Mit der Daueranmeldebescheinigung sind EU/EWR-Bürger_innen österreichischen Staatsbürger_innen gleichgestellt.


Kann ich ein Familienmitglied mitbringen, das nicht EU/EWR-Bürger_in ist?

Familienangehörige* von EU/EWR-Bürger_innen, die selbst nicht EU/EWR-Bürger_innen sind, können eine Aufenthaltskarte beantragen. Folgende Dokumente sind für den Antrag notwendig:

  • Antragsformular
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Nachweis über eine alle Risiken abdeckende Sozialversicherung (z.B. Selbstversicherung für Studierende, Europäische Versicherungskarte)
  • Nachweis ausreichender Unterhaltsmittel (2020: für Alleinstehende rund 920 Euro monatlich, für Paare rund 1.380 Euro monatlich)
  • Heirats- oder Verpartnerungsurkunde, Geburtsurkunde

*Familienangehörige: Eltern, Kinder, Ehegatt_innen, Eltern der Ehegatt_in

Alle Urkunden müssen entweder beglaubigt (durch das jeweilige Außenministerium und die zuständige österreichische Vertretungsbehörde) oder mit Apostille versehen werden und sind durch eine gerichtlich beeidete Übersetzer_in in Österreich zu übersetzen.


Arbeiten

Personen aus EU/EWR-Ländern (mit Ausnahme von Kroation bis Juni 2020) haben in Österreich einen unbeschränkten Arbeitsmarktzugang und brauchen keine Beschäftigungsbewilligung.

Personen mit einer Aufenthaltskarte haben ebenso einen unbeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt; sie können indessen eine Antrag auf Ausstellung einer Ausnahmebescheinigung beim AMS Esteplatz stellen, der ihnen diesen Status bestätigt.

Zurück zur Hauptseite



Information for students from EU/EEA countries

Registration at the registration office

Everybody who takes up residence in Austria has to register at the registration office within 3 days (for Vienna: https://www.wien.gv.at/verwaltung/meldeservice/stellen.html).

What do I need to register?

With the registration and the admission to universty you can apply for a fully covering insurance (for students).

Students from EU/EEA-countries have to apply for a confirmation of registration, if they are residing longer than 4 months in Austria. This is not the same as registering at the registration office, which everybody residing in Austria has to do. Non-compliance can result in an administrative penalty.


Where do I have to apply for the confirmation of registration?

The application for a confirmation of registration has to be deposited at the branch of MA 35 responsable for EU/EWR-citizens, Arndstraße 67, 1120 Wien.


Which documents do I have to submit?

  • application form
  • valid ID card or passport
  • proof of health insurance covering all risks (e.g. European Health Insurance card, self insurance for students)
  • proof of sufficient financial means (2020 for a single person around 920 Euro monthly, for couples around 1.380 Euro)
  • confirmation of admission to university

Documents issued by EU/EEA countries just need to be translated by  a court-sworn translator.

The procdure can take up to 6 months.


Prolongation of the confirmation of registration

After 5 years of residence in Austria you are applicable to a certificate of permanent residence, that equals you to an Austrian citizen.


Can I bring a family member, who is not citizen of a EU/EEA country?

Family members* who are not citizens of a EU/EEA country can apply for a residence permit called „Aufenthaltskarte

They need to provide the following documents at the moment of application:

  • application form
  • valid ID card or passport
  • proof of health insurance covering all risks (e.g. European Health Insurance card, self insurance)
  • proof of sufficient financial means (2020 for a single person around 920 Euro monthly, for couples around 1.380 Euro)
  • marriage or civil union certificate, birth certificate

*Parents, children, spouse, parents of the spouse

All foreign documents need to be legalised (by the responsable ministry of exterior and the Austrian representation) or need to have an apostille. They need to be translated  by a court-sworn translator in Austria.


Work

Persons from EU/EWR-countries (except Croatia until June 2020) have an unlimited access to the Austrian labour market and do not need any work permit.

Family members holding a „Aufenthaltskarte“ have also an unlimited access to the Austrian labour market; however, they can apply for a confirmation that they are being exempted from the law regulating the access of third country nationals to the Austrian labour market in order to have confirmation regarding their status (-> §3 (8) AuslBG at AMS Esteplatz).

Back to main page