Besetzung der Akademie

Liebe Studierende, liebe  Kolleg_innen der Akademie,

wir, die Hochschüler_innenschaft der Akademie der bildenden Künste Wien haben heute das Rektorat besetzt. Der Lockdown ist vertretbar, aber unter diesen Voraussetzungen nicht durchführbar!

Die ganze A… ist am A…! Die A… ist voller A…!

So haben wir uns zu diesem drastischen Schritt entschlossen. Der defekte Bierautomat ist da nur der Tropfen, der dem Fass ohne Boden selbigen ausschlägt und es dann zum Überlaufen bringt.

Wir stellen daher folgende Forderungen:

  • Abkehr des Rektorats vom Marxismus und öffentliche Bekenntnis zum Anarchismus
  • Sofortige Wiederinbetriebnahme des defekten Bierautomaten bis spätestens 2.4.
  • Sofortige Errichtung kollektiver Waschküchen an allen Standorten für Studierende der Arbeiter_innenklasse
  • Brot und Rosen statt Nudeln und Pesto in der Mensa
  • Beheizte Jacuzzis in den freigelegten Becken im Außenbereich der Augasse
  • Ernennung von Eva Blimlinger zur Ehrenrektorin bei vollen Bezügen unter der Voraussetzung, dass sie ihr Nationalratsmandat niederlegt – so soll weiterer Schaden am österreichischen Hochschulsystem verhindert werden
  • Ein Match auf dem Bolzplatz zwischen ÖH-Vorsitzteam und dem Rektoratsteam – wer gewinnt kriegt die ganze Akademie
  • Reiche Eltern für alle!

Um unseren Forderungen zu Nachdruck zu verleihen werden will alle Hörsäle bis 11.4. besetzen und einen Lehrbetrieb dort verhindern.

In diesem Sinne wünschen wir allen einen schönen ersten April.

Dear students, dear colleagues of the Academy,

we, the student body of the Academy of Fine Arts Vienna, have occupied the rector’s office today. The lockdown is justifiable, but not feasible under these conditions!

The whole A… is full of A…! The A… is full of A…!

So we decided to take this drastic step. The defective beer vending machine is only the drop, which knocks out the barrel without bottom selbigen and brings it then to overflow.

We therefore make the following demands:

– Turning away of the rectorate from Marxism and public confession to anarchism.

– Immediate re-commissioning of the defective beer vending machine by 2.4. at the latest.

– Immediate construction of collective laundry rooms on all campuses for working class students.

– Bread and roses instead of pasta and pesto in the cafeteria

– Heated Jacuzzis in the exposed pools in the outdoor area of Augasse

– Appointment of Eva Blimlinger as honorary rector with full pay on the condition that she resigns her National Council mandate – this is to prevent further damage to the Austrian university system

– A match on the football field between the ÖH chairmanship team and the rectorate team – whoever wins gets the whole academy

– Rich parents for all!

To emphasize our demands we will occupy all lecture halls until 11.4. and prevent teaching there.

With this in mind, we wish everyone a happy first of April.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)