Ausschreibungen an der ÖHAkbild

For English version see below

Wir sind auf der Suche nach neuen Sachbearbeiter_innen

Deadline für Bewerbungen: 3.8.2020

Die ÖH Akademie der bildenden Künste steht für ihren Einfluss auf politisches Geschehen aller Art. Unsere Aktivitäten schulen aktiv Meinungsäußerung, klares Einstehen für Überzeugungen, Argumentationsfähigkeit und Subversion. In der ÖH geht es darum, die gelernten Praxen erfolgreich im eigenen Handeln anzuwenden. Das ist Politik.

Momentan arbeiten wir sehr strukturiert als ca. 5-7-köpfiges Team. Gern möchten wir weiteren Personen den Zugang zu unserem Wissen ermöglichen. Insbesondere richten sich diese Ausschreibungen an Personen, die Benachteiligungen aller Art erfahren (haben). Hierin sehen wir ein großes Potenzial zu einem perspektivreichen Arbeiten, Denken und insbesondere Handeln, das wir für politisch unabdingbar erachten, da es ein größeres Handlungspotenzial bietet. Wir freuen uns auf Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Perspektiven und Erfahrungen!

Wir schreiben folgende Ämter für jeweils 1 Person aus:

1. Das Referat für (Bildungs)politik steht für aktive Teilhabe in inneruniversitären Entscheidungen, wie Preisjury oder Kommissionen zu Besetzung von Professuren. Diese Arbeit bietet Einblick und Kontakte in inneruniversitäre Entscheidungsstrukturen. Für dieses politische Amt suchen wir eine politisch engagierte, sowie diskursiv versierte Person, die offen und klar Positionen der ÖH vermittelt und dazu beiträgt, diese zu stärken.

2. Das Referat für Queer*feministische Politik steht für eine aktive und sichtbare queer*feministische Politik innerhalb und außerhalb der Akademie der bildenden Künste Wien. Für dieses politische Amt suchen wir eine queer*feministisch und politisch engagierte Person, die offen und klar queer*feministische Positionen im Namen der ÖH vertritt.

3. Das Referat für Infrastruktur und Vernetzung ist die Schnittstelle der ÖH der Akademie der bildenden Künste Wien in die Stadt und in die Welt. Für dieses politische Amt suchen wir eine Person, die gleichzeitig bereit ist, die technische Infrastruktur der ÖH zu betreuen, aber auch aktiv eine Vernetzungsarbeit zu Initiativen und Gruppen auf lokaler und globaler Ebene im Namen der ÖH organisiert.

4. Das Referat für E.S.S.E.N. (Ernährung – studentisch, selbstorganisiert, emanzipatorisch, nachhaltig) steht für eine aktive und sichtbare gesunde Ernährung innerhalb und außerhalb der Akademie der bildenden Künste Wien. Für dieses politische Amt suchen wir eine politisch engagierte Person, die offen und klar für eine gesunde, emanzipatorische und selbstorganisierte Ernährung im Namen der ÖH eintritt.

1. Referent_in für (Bildungs)politik

Deine Aufgabengebiete sind:

  • Betreuung der Mailadresse des Referates (Beantwortung der Emailanfragen, Versenden von Informationen, interne u. externe Kommunikation
  • Anwesenheit bei den monatlichen Sitzungen der Universitätsvertretung
  • Regelmäßige Mitarbeit und Koordination der Senatsarbeit in Kooperation mit dem ÖH-Vorsitz
  • Übersicht über diverse für das Referat relevante Gremien an der Akademie, Kommunikation mit den Studienvertretungen vor allem in Bezug auf Curricula Kommissionen
  • Einsatz für einen offenen Zugang zu Bildung und Information, die Gleichstellung aller Studierenden unabhängig von Staatsbürger*innenschaft, die Verbesserung der Situation von soziokulturell und ökonomisch benachteiligten Studierenden innerhalb wie außerhalb der Akademie
  • Verfassen monatlicher Arbeitsberichte und Verfassen eines Arbeitsplanes für das kommende Semester
  • Vernetzungsarbeit an der Universität und Einschulung von Studierenden
  • Aktive Vertretung von Studierendeninteressen innerhalb der Universitätsstrukturen

Darüber hinaus:

  • Aneignung von rechtlichen Grundlagen zu Studienrecht, UG 2002, HSG 1998, HSWO 2005 für Studierendenberatung und Wissensweitergabe innerhalb der Vertretungen
  • Inhaltliche Auseinandersetzung mit internationalen bildungspolitischen Entwicklungen
  • Beobachtung, Analyse und aktive Mitgestaltung der österreichischen Bildungspolitik
  • Stellungnahmen zu aktuellem bildungspolitischen Geschehen in der Presse in Kooperation mit dem Referat für Öffentlichkeitsarbeit
  • Gezielte Vernetzung mit anderen Hochschüler*innenschaften, sowie auch anderer studentischen wie außeruniversitären Gruppen zu bildungspolitischen Themen und Aktivitäten
  • Bereitstellung von Informationen zum Thema Bildungspolitik (Broschüren, Plakate, Flyer sowie Inhalte für die Website der Hochschüler*innenschaft)
  • Inhaltliche Auseinandersetzung mit bestehenden Entwicklungsplan u. Leistungsvereinbarungen der Universität
  • Einbringen von Anträgen für Projektvorschläge in die Universitätsvertretung
  • Durchführung von Projekten nach Beschlüssen der Universitätsvertretung

Wenn du dich dafür interessierst und bereit bist, längerfristig (mindestens 1 Jahr) Zeit und Engagement aufzuwenden, bewirb dich bitte schriftlich mit einem Motivationsschreiben an: oehvorsitz@akbild.ac.at und oeh@akbild.ac.at

Für Aufwendungen im Rahmen dieser Tätigkeit steht dir eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von € 150 zu.

2. Referent_in für queer*feministische Politik

Deine Aufgabengebiete sind:

  • Vernetzung und Austausch mit anderen queer*feministischen Referaten
  • Vernetzung und Austausch mit dem Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen an der Akademie der Bildenden Künste
  • Vernetzung und Austausch mit LGBTI+ Organisationen
  • Entwicklung von Projekten zu Themen Diversity/ Feminismus/ Antidiskriminierung/ Queer-Politics etc.
  • Inhaltliche Mitarbeit bei der Neuorganisierung der ÖH-Homepage deines Referats;
  • Betreuung der Mailadresse des Referates (Beantwortung der Emailanfragen, Versenden von Informationen, interne u. externe Kommunikation)
  • Anwesenheit bei den monatlichen Sitzungen der Universitätsvertretung
  • Verfassen eines monatlichen Arbeitsberichtes und Verfassen eines Arbeitsplanes für das kommende Semester

Darüber hinaus:

  • Bereitstellung von Informationen zu queer/feministischer Politik (Broschüren, Plakate, Flyer sowie Inhalte für die Website der Hochschüler*innenschaft)
  • Einbringen von Anträgen für Projektvorschläge in die Universitätsvertretung
  • Durchführung von Projekten nach Beschlüssen der Universitätsvertretung

Wenn du die erforderlichen Befähigungen zur Mitarbeit in diesem Referat besitzt, du an einer Schlüsselposition innerhalb der studentischen Interessensvertretung an der Akademie der bildenden Künste interessiert bist und du bereit bist längerfristig (mindestens 1 Jahr) Zeit und Engagement aufzuwenden, bewirb dich bitte schriftlich mit einem kurzen Konzept, wie du deine Arbeit anlegen willst, an: oeh@akbild.ac.at sowie oehvorsitz@akbild.ac.at.

Für Aufwendungen im Rahmen dieser Tätigkeit steht Dir eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von € 150 zu.

 

3. Sachbearbeiter_in für das Referat für Infrastruktur

Deine Aufgabengebiete sind

  • Anwesenheit bei den monatlichen Sitzungen der Universitätsvertretung
  • Betreuung der Mailadresse des Referates (Beantwortung der Emailanfragen, Versenden von Informationen, interne u. externe Kommunikation)
  • Weitergabe von Wissen über die für Studierende verfügbaren Ressourcen an der Akademie
  • inhaltliche Auseinandersetzung mit und Einbringen von Optimierungsvorschlägen für bestehende Regelungen betreffend Geräteverleih und Raumnutzungen
  • Aufbau von Kooperationen zur Nutzung von Infrastruktur (wie Soundequipment, Fahrzeuge, Videoequipment etc.) für Studierende, andere Hochschüler_innenschaften, NGOs und Vereine
  • Erstellen einer Übersicht sowie eines Ressourcenpools, um den Zugang zur Infrastruktur zu erleichtern
  • Unterstützung des Sekretariats hinsichtlich des Verleihs sowie bei der Verwaltung der ÖH-Infrastruktur
  • Betreuung der EDV-Infrastruktur der ÖH
  • Betreuung der ÖH-Homepage und Accounts (wordpress)
  • Betreuung der ÖH Cloud und Accounts (nextcloud)
  • Verfassen eines monatlichen Arbeitsberichtes und Verfassen eines Arbeitsplanes für das kommende Semester

Wenn du die erforderlichen Befähigungen zur Mitarbeit in diesem Referat besitzt, du an einer Schlüsselposition innerhalb der studentischen Interessensvertretung an der Akademie der bildenden Künste interessiert bist und du bereit bist längerfristig (mindestens 1 Jahr) Zeit und Engagement aufzuwenden, bewirb dich bitte schriftlich mit einem kurzen Konzept, wie du deine Arbeit anlegen willst, an: oeh@akbild.ac.at sowie oehvorsitz@akbild.ac.at.

Für Aufwendungen im Rahmen dieser Tätigkeit steht Dir eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von € 150 zu.

4. Referent_in für das Referat Ernährung – studentisch, selbstorganisiert, emanzipatorisch, nachhaltig

Deine Aufgabengebiete sind:

  • Wöchentlicher Journaldienst
  • Organisation des selbstverwalteten Essens in den Räumen der ÖH
  • Verwaltung der FoodCoop
  • Informieren der Studierenden über gesundes und nachhaltiges Essen
  • Betreuung der Referats-Emailadresse
  • Anwesenheit bei den monatlichen Sitzungen der Universitätsvertretung
  • Verfassen eines monatlichen Arbeitsberichtes und Verfassen eines Arbeitsplanes für das kommende Semester

Wenn du die erforderlichen Befähigungen zur Mitarbeit in diesem Referat besitzt, du an einer Schlüsselposition innerhalb der studentischen Interessensvertretung an der Akademie der bildenden Künste interessiert bist und du bereit bist längerfristig (mindestens 1 Jahr) Zeit und Engagement aufzuwenden, bewirb dich bitte schriftlich mit einem kurzen Konzept, wie du deine Arbeit anlegen willst, an: oeh@akbild.ac.at sowie oehvorsitz@akbild.ac.at.

Für Aufwendungen im Rahmen dieser Tätigkeit steht Dir eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von € 150 zu.

 


We as Student´s Union (ÖHAkbild) are searching for new advisors

Deadline for applications 3rd of August 2020

The ÖH Academy of Fine Arts stands for its influence on political events of all kinds. Our activities actively train expression of opinion, clear commitment to convictions, argumentation and subversion. The ÖH is all about successfully applying the learned practices in one’s own actions. That is politics.

At the moment we work in a very structured way as a team of about 5-7 people. We would like to give more people access to our knowledge. In particular, these tenders are aimed at people who (have) experienced (or are experiencing) discrimination of all kinds. We see a great potential for perspective work, thinking and especially action in this area, which we consider politically indispensable, as it offers a greater potential for action. We are looking forward to meeting people with different backgrounds, perspectives and experiences!

 

We advertise the following positions for 1 person each:

1. The Department of (Education) Policy stands for active participation in internal university decisions, such as award juries or commissions for filling professorships. This work offers insight into and contacts within university decision-making structures. For this political office, we are looking for a politically committed and discursively experienced person who is open and clear in communicating the positions of the ÖH and contributes to strengthening them.

2. The Department for Queer*feminist Politics stands for an active and visible queer*feminist policy within and outside the Academy of Fine Arts Vienna. For this political office we are looking for a queer*feminist and politically committed person who openly and clearly represents queer*feminist positions on behalf of the ÖH.

3. The Department for Infrastructure and Networking is the interface of the ÖH of the Academy of Fine Arts Vienna to the city and the world. For this political office we are looking for a person who is at the same time willing to supervise the technical infrastructure of the ÖH, but also actively organizes networking with initiatives and groups on a local and global level on behalf of the ÖH.

4. The department for E.S.S.E.N. (Nutrition – student, self-organized, emancipatory, sustainable) stands for active and visible healthy nutrition within and outside the Academy of Fine Arts Vienna. For this political office we are looking for a politically committed person who openly and clearly stands up for healthy, emancipatory and self-organised nutrition in the name of the ÖH.

1. Consultant for (educational) policy

Your responsibilities are:

  • Supervision of the mail address of the department (answering of e-mail inquiries, sending of information, internal and external communication)
  • Attendance at the monthly meetings of the university council
  • Regular collaboration and coordination of the senate work in cooperation with the ÖH chairmanship
  • Overview of various committees at the Academy relevant to the department, communication with the student representatives, especially with regard to curricula commissions
  • Commitment to open access to education and information, equal opportunities for all students regardless of nationality*, improvement of the situation of socio-culturally and economically disadvantaged students within and outside the academy
  • Writing monthly work reports and drawing up a work plan for the coming semester
  • Networking at the university and enrolment of students
  • Active representation of student interests within the university structures

Beyond that:

  • Acquisition of legal basics on study law, UG 2002, HSG 1998, HSWO 2005 for student counselling and knowledge transfer within the representations
  • Discussion of the content of international developments in education policy
  • Observation, analysis and active participation in shaping Austrian education policy
  • Statements on current educational policy events in the press in cooperation with the Department of Public Relations
  • Targeted networking with other student bodies as well as other student and non-university groups on educational policy topics and activities
  • Provision of information on education policy (brochures, posters, flyers and content for the website of the Student Union*)
  • Examination of the content of existing development plans and performance agreements of the university
  • Submission of applications for project proposals to the university council
  • Implementation of projects in accordance with resolutions of the university council

If you are interested and willing to spend time and commitment on a long-term basis (at least 1 year), please apply in writing with a letter of motivation to: oehvorsitz@akbild.ac.at and oeh@akbild.ac.at

You are entitled to a monthly allowance of € 150 for expenses incurred in the course of this activity.

 

2. Speaker for queer*feminist politics

Your responsibilities are:

  • networking and exchange with other queer*feminist departments
  • Networking and exchange with the working group for equal treatment issues at the Academy of Fine Arts
  • Networking and exchange with LGBTI+ organizations
  • Development of projects on diversity/ feminism/ anti-discrimination/ queer politics etc.
  • Content-related cooperation in the reorganisation of the ÖH homepage of your department;
  • Support of the department’s e-mail address (answering e-mail inquiries, sending information, internal and external communication)
  • Attendance at the monthly meetings of the university council
  • Writing a monthly work report and drawing up a work plan for the
  • coming semesters

Beyond that:

  • Provision of information on queer/feminist politics (brochures, posters, flyers as well as content for the website of the Student Union*)
  • Submission of applications for project proposals to the university council
  • Implementation of projects in accordance with resolutions of the university council

If you have the necessary qualifications to work in this department, if you are interested in a key position within the student representation of interests at the Academy of Fine Arts and if you are willing to spend time and commitment on a long-term basis (at least 1 year), please send a written application with a short concept of how you want to create your work to: oeh@akbild.ac.at and oehvorsitz@akbild.ac.at.

You are entitled to a monthly allowance of € 150 for expenses incurred in the course of this activity.

3. Administrator for the infrastructure department

Your areas of responsibility are

  • Attendance at the monthly meetings of the university council
  • Supervision of the mail address of the unit (answering of e-mail inquiries, sending of information, internal and external communication)
  • Sharing knowledge about the resources available to students at the Academy
  • Discussion of the content of and suggestions for the optimisation of existing regulations concerning equipment rental and room use
  • Establishment of cooperations for the use of infrastructure (such as sound equipment, vehicles, video equipment etc.) for students, other student bodies, NGOs and associations
  • Create an overview and resource pool to facilitate access to the infrastructure
  • Support of the secretariat with regard to lending as well as the management of the ÖH infrastructure
  • Support of the IT infrastructure of the ÖH
  • Maintenance of the ÖH homepage and accounts (wordpress)
  • Support of the ÖH cloud and accounts (nextcloud)
  • Writing a monthly work report and drawing up a work plan for the
  • coming semesters

If you have the necessary qualifications to work in this department, if you are interested in a key position within the student representation of interests at the Academy of Fine Arts and if you are willing to spend time and commitment on a long-term basis (at least 1 year), please send a written application with a short concept of how you want to create your work to: oeh@akbild.ac.at and oehvorsitz@akbild.ac.at.

You are entitled to a monthly allowance of € 150 for expenses incurred in the course of this activity.

 

4. Speaker for the department of nutrition – student, self-organized, emancipatory, sustainable

Your responsibilities are:

  • Weekly Journal Service
  • Organisation of the self-managed meals in the rooms of the ÖH
  • Management of the FoodCoop
  • Informing students about healthy and sustainable food
  • Support of the unit e-mail address
  • Attendance at the monthly meetings of the university council
  • Writing a monthly work report and drawing up a work plan for the coming semesters

If you have the necessary qualifications to work in this department, if you are interested in a key position within the student representation of interests at the Academy of Fine Arts and if you are willing to spend time and commitment on a long-term basis (at least 1 year), please send a written application with a short concept of how you want to create your work to: oeh@akbild.ac.at and oehvorsitz@akbild.ac.at.

You are entitled to a monthly allowance of € 150 for expenses incurred in the course of this activity.

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen, Infrastruktur, Queer*feminismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.