StV BK: Das haben wir für Euch erreicht // We have achieved for you

Zum Ende der Legislaturperiode hier ein paar Infos der Studienvertretung Bildende Kunst

Intercurriculares Projekt

Es ist ab kommendem Studienjahr (2021/22) möglich ein ZKF an einem anderen Institut zu studieren. Insbesondere die Architektur und die Szenografie bieten sich hier an. Ihr braucht dafür die Zustimmung Eure_r derzeitigen Professor_in und die Zustimmung der/des Professor_in am „aufnehmenden“ Institut und könnt ein Semester dann als „intercurriculares Projekt“ anrechnen lassen.

Gender and Space

Es gab sehr viele Diskussionen um die jährlich wechselnde Professur „Gender and Space“. Schlussendlich haben wir aber für Euch erreicht, dass Ihr ein komplettes Studienjahr, also zwei Semester Gender and Space als ZKF anrechnen lassen könnt. Es ist aber auch möglich nur einzelne Lehrveranstaltungen von Gender and Space zu besuchen und diese als freie Wahlfächer anrechnen zu lassen.

ECTS für ÖH-Arbeit

Wir haben es erreicht, dass in der bildenden Kunst bis zu 53 ECTS für Leistungen der ÖH-Arbeit (1 ZKF – 17ECTS, 18ECTS Vertiefungsfächer und 18 ECTS freie Wahlfächer) angerechnet werden können.

Aus §31 HSG

1. für die Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Bundesvertretung und der Hochschulvertretungen und die Referentinnen und Referenten sowie die stellvertretenden Wirtschaftsreferentinnen und Wirtschaftsreferenten um je acht ECTS-Anrechnungspunkte

2. für die Vorsitzenden der Organe gemäß § 15 Abs. 2 und der Studienvertretungen sowie die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter der Bundesvertretung und der Hochschulvertretungen um je sechs ECTS-Anrechnungspunkte

3. für die Mandatarinnen und Mandatare in der Bundesvertretung, den Hochschulvertretungen, den Organen gemäß § 15 Abs. 2 und den Studienvertretungen um je sechs ECTS-Anrechnungspunkte,

4. für alle anderen Studierendenvertreterinnen und Studierendenvertreter um je zwei ECTS-Anrechnungspunkte

Keramik in der bildenden Kunst

Wir haben für Euch erreicht, dass Keramik I und Keramik II als Lehrveranstaltung unterrichtet wird. Es ist auch eine Keramikwerkstatt in die Ziele des Entwicklungsplans geschrieben und wir hoffen, dass diese bald realisiert wird.

Sommerscreenings

Gegen die Corona-Tristesse starteten wir im Sommer 2020 eine Reihe Outdoor-Screenings. Dies werden wir auch im kommenden Sommer wiederholen. Eure Beiträge sind dafür natürlich auch sehr willkommen.

ÖH-Lehrveranstaltungen

Leider können wir keine ECTS vergeben, aber dennoch haben wir einige Lehrveranstaltungen für Euch organisiert und durchgeführt. Dazu gehörten:

  • Filmförderung am BKA
  • Videoinstallationen mit Raspberry Pi
  • Wen-Do-Workshop
  • Vortrag im Rahmen der „I know I care“-Veranstaltung
  • Webdesign für Künstler_innen
Ausstellungsprojekte

Durch Corona waren Ausstellungsprojekte im vergangenen Jahr sehr schwierig, aber dennoch haben wir neben dem Sommerscreening  in den vergangenen Wochen wieder begonnen Ausstellungsprojekte mit Euch zu organisieren. Den Auftakt machte die Ausstellung „Homage de Fromage“. Derzeit läuft der Aufbau für die Ausstellung „Comeback to the future“, wo wir mit einem großen Raum mit Akademie-Studierenden beteiligt sind.

Wir wünschen Euch einen tollen Sommer und freuen uns auf das kommende Studienjahr.


Here are some Infos from the Fine Arts Student Union to the End of the legislative period

Intercurricular Project

It is possible from the coming academic year (2021/22) to study a ZKF at another institute. Especially architecture and scenography offer themselves here. You need the approval of your current professor and the approval of the professor at the “receiving” institute and can then have one semester credited as an “intercurricular project”.

Gender and Space

There were many discussions about the annually changing professorship “Gender and Space”. In the end, however, we have achieved that you can have a complete academic year, two semesters of Gender and Space, credited as a ZKF. However, it is also possible to attend only single courses of Gender and Space and to have them credited as freie Wahlfächer.

ECTS for ÖH work

We have achieved that in fine arts up to 53 ECTS can be credited for achievements of ÖH work (1 ZKF – 17ECTS, 18ECTS Vertiefungsfach  and 18 ECTS freie Wahlfächer).

From §31 HSG

1. for the chairpersons and deputy chairpersons of the federal representation and the university representations and the speakers and deputy economic speakers by eight ECTS credits each,

2. by six ECTS credits each for the chairpersons of the governing bodies pursuant to section 15(2) and of the student councils and the clerks of the federal representation and of the university councils,

3. for the mandataries in the federal representation, the university representations, the bodies pursuant to § 15 para. 2 and the study representations by six ECTS credits each,

4. for all other student representatives by two ECTS credits each.

Ceramics in the Fine Arts

We have achieved for you that Ceramics I and Ceramics II will be taught as a course. There is also a ceramics workshop written into the goals of the development plan and we hope that this will be realized soon.

Summer Screenings

To combat the Corona Tristesse, we launched a series of outdoor screenings in the summer of 2020. We will repeat this next summer as well. Your contributions are of course also very welcome for this.

ÖH courses

Unfortunately, we can’t award ECTS, but we still organized and held some courses for you.

These included

  • Film promotion at the BKA
  • Video installations with Raspberry Pi
  • Wen-Do workshop
  • Lecture at the “I know I care” event
  • Webdesign for Artists

Also in June and July, two more teaching sessions on project funding and web design are planned.

Exhibition Projects

Due to Corona, exhibition projects were very difficult last year, but nevertheless, in addition to the summer screening, we have started organizing exhibition projects with you again in the past weeks. The first one was the exhibition “Homage de Fromage”. Currently we are setting up for the exhibition “Comeback to the future”, where we are involved with a large room with academy students.