Stellenausschreibung Sachbearbeiter_in für Bildungspolitik

Wir (Hochschüler_innenschaft an der Akademie der bildenden Künste Wien) schreiben folgende Stelle aus:

Referat für bildungspolitische Angelegenheiten
Sachbearbeiter_in für Bildungspolitik

Deine Aufgabengebiete sind:
Vor allem:
– Betreuung der Mailadresse des Referates (Beantwortung der Emailanfragen, Versenden von Informationen, interne u. externe Kommunikation)
– Anwesenheit bei den Sitzungen der Universitätsvertretung
– Regelmäßige Mitarbeit und Koordination der der Senatsarbeit in Kooperation mit dem ÖH-Vorsitz, Übersicht über diverse für das Referat relevante Gremien an der Akademie, fließende Kommunikation mit den Studienvertretungen vor allem im Bezug auf Curricular Kommissionen.
– Einsetzen für einen offenen Zugang zu Bildung und Information, – die Gleichstellung aller Studierenden unabhängig von Staatsbürger_innenschaft, – eine Verbesserung der Situation von soziokulturell und ökonomisch benachteiligten Studierenden
– Verfassen eines Arbeitsberichtes des vergangenen und Verfassen eines Arbeitsplanes für das kommende SemesterSelbständiges Online stellen von Inhalten die das Referat betreffen auf die ÖH-Homepage

Darüber hinaus:
– Aneignung von rechtlichen Grundlagen zu Studienrecht, UG 2002, HSG 1998, HSWO 2005 für Studierendenberatung und Wissensweitergabe innerhalb der Vertretungen
– Inhaltliche Auseinandersetzung mit internationalen bildungspolitischen Entwicklungen
– Beobachtung, Analyse und aktive Mitgestaltung der österreichischen Bildungspolitik
– Stellungnahmen zu aktuellem bildungspolitischen Geschehen in der Presse in Kooperation mit dem Referat für Öffentlichkeitsarbeit
– gezielte Vernetzung mit anderen Hochschüler_innenschaften, sowie auch anderer studentischen wie außeruniversitären Gruppen zu bildungspolitischen Themen und Aktivitäten
– Bereitstellung von Informationen zum Thema Bildungspolitik (Broschüren, Plakate, Flyer, sowie Inhalte für die Website der Hochschüler_innenschaft)
– Koordination von Ausbildungen für sämtliche Organe der HochschülerInnenschaft in Kooperation mit dem ÖH-Büro Team
– Inhaltliche Auseinandersetzung mit bestehenden Entwicklungsplan u. Leistungsvereinbarungen der Universität
– Verwaltung des Referats-Budgets mit der Unterstützung der Wirtschaftsreferent_in
– Einbringen von Anträgen für Projektvorschläge in die Universitätsvertretung
– Durchführung von Projekten nach Beschlüssen der Universitätsvertretung
– Durchführung von Rechtsgeschäften gemeinsam mit der Wirtschaftsreferentin

Wenn du dich dafür interessierst und bereit bist längerfristig (bis mindestens Ende 2016) Zeit und Engagement aufzuwenden, bewirb dich bitte schriftlich mit einem Motivationsschreiben unter: oehvorsitz@akbild.ac.at
Deadline für die Bewerbung ist der 31.01.2016 (Bewerbungen nach diesem Datum werden nachgereiht berücksichtigt)
Für Aufwendungen im Rahmen dieser Tätigkeit steht dir eine Aufwandsentschädigung in der Höhe von 150€ zu.

Dieser Beitrag wurde unter Ausschreibungen, Bildungspolitik, die ÖH veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.