Arbeitsgruppe „Barrierefrei studieren“

Liebe interessierte Menschen,

für den 6.12. ab 15 Uhr lade ich euch sehr herzlich zu der Arbeitsgruppe „Barrierefrei studieren“ auf der ÖH Bundesvertretung (Taubstummengasse 7-9, 1040 Wien) ein!

Das Treffen ist offen für alle Personen, die an der Entwicklung eines Konzeptes zu Barrierefreiheit teilhaben möchten.

Es soll dabei im wesentlichen um folgende Fragen gehen:
(1) Was ist Barrierefreiheit? Geht es hierbei überwiegend um räumliche oder Ressourcenfragen, wie es der öffentliche Diskurs oft vermuten lässt? Was kann das Konzept der Barrierefreiheit beinhalten?
(2) Wie kann die ÖH zu einer barrierefreien Gesellschaft, insbesondere in ihrem Bereich, der Hochschulen, beitragen? Welche konkreten Möglichkeiten und Ansatzpunkte gibt es hier?

Es können die Ideen des Forums Hochschule hierbei eingearbeitet werden (http://www.oeh.ac.at/fileadmin/user_upload/pdf/Broschueren/2013/Forum_Hochschule_II_April_2013-2.pdf, ab Seite 143)

Bei dem ersten Treffen sollte ein Zeitplan für das weitere Vorgehen erarbeitet werden.

Bitte meldet euch wenn ihr

-Gebärdensprachdolmetscher*innen benötigt -eine Kinderbetreuung für diesen Nachmittag braucht -etwaige andere Bedürfnisse noch nicht berücksichtigt seht.

Die Räumlichkeiten der ÖH Bundesvertretung sind stufenlos zu erreichen.

Liebe Grüße
Lea Laubenthal


Lea Laubenthal
Referat für Menschenrechte und Gesellschaftspolitik Fachbereich Barrierefreiheit
Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft Bundesvertretung
Taubstummengasse 7-9
1040 Wien

Mobil +43(0)699 18149648
lea.laubenthal@oeh.ac.at
www.oeh.ac.at

Dieser Beitrag wurde unter Bundesvertretung, wir informieren abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar