Verlängerung Ausschreibung BiPol

Liebe Studierende,

Wir suchen immer noch eine Person für das Referat für Bildungspolitik – wenn ihr interessiert seid, schreibt bitte bis Di 12. 11. ein Mail an: oeh@akbild.ac.at

Für die Funktionsperiode 2013 bis 2015 wird folgende Stelle im Referat für bildungspolitische Angelegenheiten durch die Hochschüler_innenschaft an der Akademie der bildenden Künste Wien (gem. § 27 Abs.6 HSG 1998) öffentlich ausgeschrieben:

Referent_in für Bildungspolitik

Deine Aufgabengebiete sind:

Aneignung von rechtlichen Grundlagen zu Studienrecht, UG 2002, HSG 1998, HSWO 2005 für Studierendenberatung und Wissensweitergabe innerhalb der Vertretungen
Inhaltliche Auseinandersetzung mit internationalen bildungspolitischen Entwicklungen,
Beobachtung, Analyse und aktive Mitgestaltung der österreichischen Bildungspolitik
Stellungnahmen zu aktuellem bildungspolitischen Geschehen in der Presse
Einsetzen für einen offenen Zugang zu Bildung und Information, – die Gleichstellung aller Studierenden unabhängig von Staatsbürger_innenschaft, – eine Verbesserung der Situation von soziokulturell und ökonomisch benachteiligten Studierenden
breite Vernetzung mit anderen Hochschüler_innenschaften, sowie auch anderer studentischen wie außeruniversitären Gruppen zu bildungspolitischen Themen und Aktivitäten
Bereitstellung von Informationen zum Thema Bildungspolitik (Broschüren, Plakate, Flyer, sowie Inhalte für die Website der Hochschüler_innenschaft)
Koordination von Ausbildungen für sämtliche Organe der HochschülerInnenschaft
Inhaltliche Auseinandersetzung mit bestehenden Entwicklungsplan u. Leistungsvereinbarungen der Universität
Betreuung der Mailadresse des Referates (Beantwortung der Emailanfragen, Versenden von Informationen, interne u. externe Kommunikation)
Anwesenheit bei den Sitzungen der Universitätsvertretung und den Treffen der Referate
Verwaltung des Referats-Budgets mit der Unterstützung der Wirtschaftsreferent_in
Einbringen von Anträgen für Projektvorschläge in die Universitätsvertretung
Durchführung von Projekten nach Beschlüssen der Universitätsvertretung
Durchführung von Rechtsgeschäften gemeinsam mit der Wirtschaftsreferentin
Verfassen eines Arbeitsberichtes des vergangenen und Verfassen eines Arbeitsplanes für das kommende Semester

Wenn du dich dafür interessierst und bereit bist längerfristig (bis 30. Juni 2015) Zeit und Engagement aufzuwenden, bewirb dich bitte schriftlich mit einem Motivationsschreiben unter:
oeh@akbild.ac.at

Für Aufwendungen im Rahmen dieser Tätigkeit steht dir eine Aufwandsentschädigung in der Höhe von 150€/Monat zu.

Dieser Beitrag wurde unter x-archiv/unaktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar