Sozialstipendium/social stipend WinterSemester 2013

Liebe Studierende,

alle Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien, die im Sommersemester 2013 Studienbeiträge bezahlt und diese nicht von anderen Stellen (z.B. Studienbeihilfenbehörde) zurückgezahlt bekommen haben, können sich im Wintersemester 2013/14 um ein Sozialstipendium in Höhe des eingezahlten Studienbeitrages bewerben. Bitte beachten Sie dabei, dass nur der Studienbeitrag, nicht jedoch die ÖH-Gebühr, zurückgezahlt werden kann. Die Frist zur Einreichung der Ansuchen ist der 22. November 2013.

Weitere Hinweise zum Ansuchen um ein Sozialstipendium sowie das Antragsformular finden Sie unter: https://www.akbild.ac.at/Portal/studium/studieninfos/stipendien/akademiestipendien/Akademiestipendien

Dear Students,

All students of the Academy of Fine Arts Vienna who paid tuition fees in the summer semester 2013 and did not receive a refund from another institution (e.g. federal aid for students in Austria) are welcome to apply for a social stipend this winter term 2013/14. The social stipend may be granted in the amount of the tuition fees that were paid in summer 2013. Please note that only the tuition fees, not the fee for the student union, may be refunded. The application deadline for a social stipend is 22 November 2013.

For more information on how to apply as well as the application form, please go to: https://www.akbild.ac.at/portal_en/studies/studieninfos_en/scholarships/scholarships-for-students-of-the-academy/scholarships-for-students-of-the-academy?set_language=en&cl=en

Mit vielen Grüßen
With best regards,
Eva Blimlinger, Andrea B. Braidt und Karin Riegler

]a[ akademie der bildenden künste wien
Dr. Karin Riegler
Vizerektorin für Lehre I Nachwuchsförderung
Vice-Rector for Teaching I Promotion of Early Stage Artists/Researchers
Schillerplatz 3
A-1010 Wien
T +43 (0)1 588 16-1200
F +43 (0)1 588 16-1099
k.riegler@akbild.ac.at
www.akbild.ac.at

Dieser Beitrag wurde unter Rektorat, Sozialreferat, wir informieren abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar